Bücher suchen

Antiquariate suchen

Neuerungen im Online-Buchhandel

Autor: HVB

Zurück zur Liste

Mit 13. Juni 2014 tritt eine neue EU-Verbraucherrichtlinie in Kraft, die für den Online-Handel zahlreiche Änderungen mit sich bringt. Ziel der Verordnung ist es, innerhalb der Europäischen Union einheitliche Standards und mehr Rechtssicherheit im Bereich des Verbraucherschutzes zu schaffen. 

Für einige Änderungen wird eine Anpassung der AGBs nicht reichen, vielfach werden auch auch systemrelevante technische Umstellungen notwendig sein. Betroffen sind unter anderem die Informationspflichten der Unternehmen gegenüber den Kundinnen und Kunden, die Übernahme von Rücksendungskosten, die Hinweispflicht bezüglich der Zahlungsmittel und Widerrufsbelehrungen.

Detaillierte Informationen zu den anstehenden Änderungen finden sich auf der Website der Wirtschaftskammer Österreich. Der neue Gesetzestext und Erläuterungen dazu können über die Website des Parlaments heruntergeladen werden. Eine nützliche Zusammenfassung der wesentlichen Punkte bietet dieser Blog-Beitrag des E-Commerce-Experten Robert Knasmüller.

Veröffentlicht am 04 Jun 2014

Top

Website von Neteor