Bücher suchen

Antiquariate suchen

"Salón del Libro Antiguo": 19. Antiquariatsmesse in Madrid

Autor: Bettina Scheidl

Zurück zur Liste

"Salón del Libro Antiguo": 19. Antiquariatsmesse in Madrid "Salón del Libro Antiguo": 19. Antiquariatsmesse in Madrid "Salón del Libro Antiguo": 19. Antiquariatsmesse in Madrid
Die 19. Madrider Antiquariatsmesse "Salón del Libro Antiguo" findet erstmals in den Räumlichkeiten der "Galeria de Cristal" im zentral gelegenen Rathaus von Madrid statt. Der Ausstellungsort befindet sich somit in unmittelbarer Nähe des Prado-Museums, der spanischen Nationalbibliothek und des Museums Thyssen-Bormeniza. Die internationale Messe wird vom „Gremio Madrileño de Libreros de Viejo“ veranstaltet.

Im Rahmen der Madrider Antiquariatsmesse präsentieren 26 VertreterInnen des antiquarischen Fachs ihre historischen Bücherschätze und Sammlerstücke in der spanischen Hauptstadt. Neben 25 spanischen Antiquariaten mischt sich auch das Wiener Antiquariat Michael Steinbachs als österreichischer Vertreter unter die Ausstellenden. Neuerlich zeigt sich ein vielseitiges Angebot: Dieses reicht von Stundenbüchern, Inkunabeln, Reisen und Literatur bis hin zu illustrierten Büchern, zudem liegt einer der Schwerpunkte in diesem Jahr auf illustrierten Don Quijote-Ausgaben. Einblick in die ausgewählten Stücke des Antiquariats Michael Steinbach gewährt eine digitale Übersicht über sämtliche Ausstellungsobjekte.

Die Eröffnung der Antiquariatsmesse Madrid erfolgt am 24. November um 19 Uhr, am 25. und 26. November hat diese von jeweils 11 bis 21 Uhr geöffnet. Am 27. November kann das Angebot der teilnehmenden Antiquariate von 11 bis 15 Uhr entdeckt werden. Der Eintritt zur Messe ist frei.

Zwei Objekte zum Spanischen Bürgerkrieg, die von Michael Steinbach im Rahmen der Madrider Antiquariatsmesse präsentiert werden, sind außerdem auf der rechten Seite des Beitrags zu bewundern: Spanischer Bürgerkrieg - 12 Original Aquarelle zum spanischen Bürgerkrieg. ca. 1937. 41,5 : 29,5 cm. 12 farbige Original-Aquarelle. Die Aquarelle zeigen Persönlichkeiten wie Juan Negrin y Durutti, Aufrufe der spanischen Gewerkschaften C.N.T. und U.G.T., des 'Frente popular' und 'Los Internacionales' (ein Plakat der internationalen Brigaden im spanischen Bürgerkrieg) sowie drei Porträts des Franco-Generals C. Martinez de Campos und der 'Falange'.

Weitere Informationen zur 19. Madrider Antiquariatsmesse finden Sie hier.

Veröffentlicht am 23 Nov 2016

Top

Website von Neteor